»nobody«

Die Arbeit »nobody« entstand innerhalb der Serie »…oder was kommt«.
Diese malte und kalligrafierte ich von April bis Juni 2017 auf einer 12m langen Rolle aus Reispapier.
Jeden Tag im Atelier entstand im Wechsel ein Motiv immer des gleichen Gorilla-Paares in Verbindung mit einem Stein, oder eine kalligrafische Übung bzw. die Kopie einer alten chinesischen Inschrift.

Für die Ausstellung im Weltraum Basel malte ich zwei separate Kalligrafie-Gorilla-Bilder, ohne die Steine. Eine davon wurde ausgestellt.

Zuerst sind hier die Fotos von der Eröffnung und Ausstellungsansichten im »Weltraum« am 15. Juni 2017 zu sehen.

Unter diesen die Arbeit »…oder was kommt« — ca. 7m Ausschnitt der Reispapier-Rolle.

— …oder was kommt

Gorillas, Steine, Zeichen

Malerei mit chinesischer Tusche, Kalligrafien auf einer Reispapierrolle | 0,45 x 20 m | 2017

Ellen Luise Weise - oder was kommt - Gorillas und Stein
Ellen Luise Weise - oder was kommt - kalligrafische Übung
Ellen Luise Weise - oder was kommt - Gorillas und Stein
Ellen Luise Weise - oder was kommt - kalligrafische Übung
Ellen Luise Weise - oder was kommt - Gorillas und Stein

nach oben

Home | Impressum | Datenschutzerklärung | hergestellt von schoenundneu | 2017 / 2019